Gamestrend - Deine Community für Spieler und Tester

Testen und Bewerten wird belohnt
▶  Anstehende Tests
Du bist hier: Start-> Spiele-> LittleBigPlanet
LittleBigPlanet
Spiel bewerten:
0
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
Die Community sagt:
7.68
(555 mal)
Beschreibung

Play. Create. Share. - Startschuss für das Kreativerlebnis des Jahres
In einer Branche voller Innovationen ist ein Spiel bereit, einen dauerhaften, neuen Trend zu setzen. LittleBigPlanet für PLAYSTATION 3 (PS3) widersetzt sich allen bestehenden Normen und läutet damit nicht nur das Zeitalter des „Gaming 3.0“ ein, sondern besetzt ein völlig eigenes, neues Genre: das Kreativspiel. In LittleBigPlanet ist die Kreativität ein Teil des Spielens und das Spielen ein Teil des kreativen Erlebnisses. „Play. Create. Share.“ lautet die Devise.

Und das Beste dabei – es gibt keine Grenzen. Die Spieler haben die Möglichkeit, jedes einzelne Detail im Spiel nach Lust und Laune selbst zu bestimmen. Von der Einkleidung der Spielfiguren, bis hin zum Design eigener Levels, die anschließend mit anderen Spielern geteilt und von diesen gespielt werden können. LittleBigPlanet ist die Heimat des kleinen, aber flinken SackBoy – ihn und seine putzigen Freunde, die SackBoys und SackGirls, wird jeder von der ersten Minute an ins Herz schließen.

Spielen
Bei LittleBigPlanet gibt es unzählige Orte zum Erforschen, kreative Werkzeuge zum Sammeln und Spaß bringende Aufgaben, die zusammen gelöst werden müssen. Fast alles in dieser zusammengeklebten und zusammengehefteten Texturenwelt kann bewegt oder verwendet werden – und dank der realistischen Spielphysik von LittleBigPlanet reagiert alles genau so, wie es sollte. Bälle rollen und Dinge fallen um, wenn man gegen sie stößt – und das Rollen und Umstoßen von Dingen sind wichtige Aktionen in diesem Spiel.

Es gibt auch keinen festgelegten Plan, wie man das Spiel angehen muss – über die Herangehensweise bestimmt jeder Spieler selbst! In cirka 50 Leveln auf der Blu-ray Disc von LittleBigPlanet hat jeder Spieler unzählige Möglichkeiten sich kreativ auszutoben, Spaß zu haben und die Dinge um sich herum kunstvoll zu verändern.

Erschaffen
Jeder hat Freude daran, seinen Phantasien freien Lauf zu lassen und diese umzusetzen. LittleBigPlanet kennt hier keine Grenzen: Und das Erste, was jeder nach seinen Wünschen anpassen kann, ist der liebenswerte und lustige SackBoy selbst. Neben der Fähigkeit, alles in LittleBigPlanet zu bewegen, kann SackBoy sowohl Objekte als auch ganze Levels gestalten, formen und erschaffen. Dazu wird kein komplizierter Level-Editor verwendet, sondern eine intuitive Werkzeugkiste voller Fähigkeiten und Materialien, deren Einsatz jeder ganz leicht während des Spielens erlernt.

Teilen
Jedes neu erschaffene Level kann mit Freunden oder anderen LBP-Fans über PLAYSTATION Network geteilt werden. Jeder Spieler entscheidet selbst, welche seiner persönliche Kreationen er mit anderen LittleBigPlanet-Usern teilen möchte. Und natürlich können auch die Levels anderer Spieler erkundet werden – entweder alleine oder gemeinsam mit Freunden. Bis zu vier SackBoys und -Girls können gemeinsam oder gegeneinander auf PLAYSTATION 3 im Offline- oder Online-Modus spielen. Zusätzlich gibt es die LittleBigPlanet-Community, in der Kommentare, Ranglisten und einfache Kommunikationsmöglichkeiten mit neuen und alten Freunden auf Entdeckung warten. Willkommen bei LittleBigPlanet!

Erstelle deinen eigenen Soundtrack
Die interaktive Musik von 'LittleBigPlanet' stammt aus der Weiterentwicklung eines Systems, das für 'Ragdoll Kung Fu' entworfen wurde. Der Soundtrack dieses Spiels beginnt mit dem Spielstart, setzt sich durch die Filmsequenzen und das Gameplay fort und endet erst, wenn das Game zu Ende gespielt ist. Je nach Kontext verändert sich der Sound, sodass er immer wieder anders klingt. Wenn z. B. eine Filmsequenz beginnt oder in einem Level immer weiter fortschreitet, passt sich der Soundtrack musikalisch an diese Situationen an. Bei LBP bestand die Herausforderung darin, eine Benutzeroberfläche zu entwickeln, die es den Gamern ermöglicht, demselben Prinzip zu folgen, also die Musik an ihre Kreationen anzupassen.

Dazu wählt man den gewünschten interaktiven Track aus POPIT (dem Menü) aus, entscheidet sich für das Objekt, das musikalisch unterlegt werden soll, und verfeinert das dann so lange, bis es perfekt zu dem ausgesuchten Teil des Levels passt. Wenn Sackboy jetzt an diesem Objekt vorbeiläuft, wird der modifizierte Track wiedergegeben. Falls bereits ein Track abgespielt wird, erfolgt ein Übergang zu den Veränderungen. Ganz einfach. Der Gamer bestimmt, was wann wo ertönt. Er kann z. B. während einer Fluchtsequenz nur ein Schlagzeug einsetzen lassen, einen Kampf mit einem Endgegner aber mit sämtlichen Instrumenten eines ganzen Orchesters unterlegen.

Unterschiedliche musikalische Versatzstücke können beliebig zusammengemischt werden, und auch die Kombination interaktiver Tracks mit nicht interaktiven Stücken ist möglich. Die Kombinationsmöglichkeiten im Spiel unterliegen keinerlei Beschränkungen. Es kann jedoch immer nur ein Track wiedergegeben werden - sonst würde ja Chaos pur herrschen. Wir sind schon ganz gespannt auf die unzähligen musikalischen Umsetzungen, die in Zukunft kreiert werden. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Benutzergenerierte Kreationen können außerdem auch mithilfe von Klangobjekten individuell angepasst werden. Genau wie die mit Musik unterlegten Objekte geben Klangobjekte Töne von sich, wenn ihr Auslösebereich aktiviert oder ein entsprechender Schalter umgelegt wird.

Weil Tonquellen aber eine recht abstrakte Sache sind und weil die Umsetzung in POPIT nicht so einfach war, gibt es hier einen kleinen Unterschied: Anstatt individuelle Klangeffekte wie beispielsweise das Muhen einer Kuh zu sammeln, wählt der Spieler ein Klangobjekt mit dem Namen 'Tiere' aus. Für jede Klangrichtung gibt es eine entsprechende Tonsammlung.

Das wahrscheinlich interessanteste Klangobjekt ist eine Sammlung musikalischer Versatzstücke, die eigene Kompositionen ermöglicht, ganz gleich, wie abgedreht sie auch sein mögen. Wie wäre es denn mit Drum-Maschinen oder aneinander gekoppelten Melodiemaschinen? Man darf natürlich kein hochentwickeltes, perfekt ausgetüfteltes Kompositionstool erwarten - es ist einfach nur zum Spaß gedacht. Wir können es kaum erwarten, zu sehen, was die Gamer mit den Klangobjekten und der unglaublichen Flexibilität, die die Physik des Spiels und die Schaltersysteme bieten, so alles anstellen werden.

Features:

  • Die ultimative kreative Spielerfahrung für PLAYSTATION 3: Du kannst erschaffen, was du willst – und es mit anderen teilen!
  • Mach dir deinen eigenen, unverwechselbaren Sackboy: die neue Kult-Spielfigur.
  • Es gibt ein ganzes Spieluniversum zu entdecken – und mit unseren Tools kannst du es beliebig erweitern.
  • Unterschiedliche Spielvarianten: Online oder allein, als Wettkampf oder in Teamarbeit.
  • Einfache, intuitive Kreativität und Spaß; kein komplizierter Editor.
  • Eine Online-Community mit Downloads von Media Molecule und anderen Spielern – mit Bewertungen, so dass jeder schnell das Beste findet. LittleBigPlanet kennt keine Grenzen.

Magazin Tests
LittleBigPlanet konnte dem Hype, der sich im letzten halben Jahr vor der Veröffentlichung aufgebaut hat, fast mühelos standhalten. Enttäuschte Gesichter blieben dennoch nicht aus. Die Steuerung bekommt durch das Sprungverhalten von Sackboy ein dickes Minus. Den gesamten Artikel lesen.
07.10.2011 Gaming Universe
9.5
 
Benutzer-Tests
Bisher keine Tests
 
Thread Letzter Beitrag Beiträge
Keine Beiträge vorhanden.
 
Werbung
Freunde
Bitte anmelden, um die Spieler zu sehen.
Spieler
Bitte anmelden, um die Spieler zu sehen.